Rückmeldungen
Kinder

«Ich mochte viel besser springen, nachdem ich bei Insa war.»

Mila, 8 Jahre

Kinder-Muetter-craniosacral-thun-web_edi

Craniosacrale Osteopathie für Mutter und Kind

Das Wohlbefinden von Babys und Kindern liegt mir besonders am Herzen. Ich möchte sie gerne darin unterstützen. Da die Kinder ihre Umgebung als Feld wahrnehmen, sprechen die Kleinen auf die feinen craniosacralen Impulse besonders gut an. Ihre Selbstheilungskräfte werden unmittelbar aktiviert und Selbstregulation in Gang gesetzt.

Schreikinder, Bettnässer, Schlafwandler, Bauchkrämpfler, Zappelphillips, Gamer oder Hochsensible, – alle sind herzlich willkommen! Gerne dürfen sie ihren Papa und ihre Mama mitbringen.
Auch bei Jugendlichen in kieferorthopädischer Behandlung ist Craniosacral Therapie wirkungsvoll. Denn der Kiefer nimmt eine zentrale Rolle für den ganzen Körper ein.

Rund um die Schwangerschaft kann Vielfältiges auftreten. Mit viel Respekt und Einfühlungsvermögen unterstütze ich den Prozess, auf körperlicher, geistiger oder emotionaler Ebene. Ich hole werdende Mütter dort ab, wo sie sind, und verbinde sie mit ihren Ressourcen. Über den Fluss im craniosacralen System lösen sich mögliche Blockaden. Indikationen sind zum Beispiel: Rückenschmerzen, Müdigkeit, Baby Blues, Wassereinlagerungen, Ängste, Kaiserschnittnarben, Kindsverlust.

Ausserdem arbeite ich auch mit «reconstructive constellations» nach Carola Castillo, Venezuela. Mit Hilfe dieser systemischen Familienaufstellung vollzieht sich Heilung über das Kind für die ganze Familie. Das Thema Kommunikation kann im Spannungsfeld der Familie sehr zentral sein. Im Sinne der Mediation gebe ich hier gerne Anregungen, um ein konstruktives und friedliches Miteinander zu gestalten. – Jugendliche können in der Pubertät manchmal das ganze Familiengefüge auf den Kopf stellen. Sie möchten vielleicht einfach nur gehört und gesehen werden, genauso wie Erwachsene!

Bewährte Indikationen

  • Bei Schreikindern, Saug- und Schlafproblemen, 3-Monatskoliken
     

  • Bei Schädelasymmetrien und Schiefhals
     

  • Bei blockierten Tränen-Nasen-Kanälen
     

  • Zur altersgerechten Entwicklung
     

  • Für ein gesundes Wachstum des Bewegungsapparates, z.B. bei Skoliose, Rücken- und Nackenbeschwerden, Beckenschiefstand, Wachstumsschmerzen

  • Bei Augen- und Ohrenbeschwerden, z.B. Schielen, Schmerzen, Entzündungen
     

  • Zur Begleitbehandlung bei Zahn- und Kieferregulation, Zähneknirschen
     

  • Bei Kopfschmerzen, Atemwegserkrankungen
     

  • Zur Nachbehandlung nach Unfällen, Schleudertrauma, Stürze jeglicher Art
     

  • Zur Vorbereitung von Operationen und deren Nachbehandlung
     

  • Zur Unterstützung bei psychischen Belastungen, Schulstress, Ängste, nächtliches Einnässen, autistisches Verhalten, traumatische Erlebnisse oder auch aggressives Verhalten als auch innere   Unruhe
     

  • ADS/ADHS, Konzentrationsstörungen, Lernschwierigkeiten, Legasthenie

> Lesen Sie hier Erfahrungsberichte «Craniosacral Therapie bei einem Baby»

Es ist Liebe, die Gestalt angenommen hat.

Es ist Glück, für das es keine Worte gibt.

Es sind Gefühle, die man nicht beschreiben kann.

Es ist Gewissheit, das Wertvollste dieser Erde in Händen zu halten.

Es ist eine kleine Hand, die zurückführt in eine Welt, die wir längst vergessen haben.

Integrative Craniosacral Therapie

Insa den Hollander

Mönchstrasse 6, 3600 Thun